Schweriner Fachtagung 2004

Der Nordverbund hat am 25. Mai 2004 zu einer Fachtagung nach Schwerin eingeladen. Unter dem Titel "Gelingende betriebsnahe Qualifizierung - Erfolgsfaktor Qualifizierungsbausteine" thematisierten Rererenten verschiedene Erfolgsfaktoren, welche die Übergänge in die betriebliche Ausbildung erleichtern. Zu diesen zählen die in Qualifizierungsabschnitte unterteilten Lehrgänge der Berufsausbildungsvorbereitung, die hierdurch gezielter auf die betriebliche Ausbildung vorbereiten können.

Die im Nordverbund miteinander kooperierenden Bildungsträger haben hierzu bereits entsprechende Lehreinheiten, die Qualifizierungsbausteine genannt werden, entwickelt. Auf der Tagung sind entsprechende Lehreinheiten vorgestellt, diskutiert und bewertet worden. Eine kleine Tagungsdokumentation kann über die folgende Mail-Adresse bestellt werden: schott@sazev.de 

Das Tagungsprogramm ist hier für Interessierte abgebildet.

Programm der Schweriner Fachtagung "Gelingende betriebsnahe Qualifizierung" am 25. Mai 2004:

10.00 h. - 10.05 h.
Saal
Begrüßung und Eröffnung Herbert Michel, 
Geschäftsführer
des Schweriner Ausbildungszentrums

10.05 h. - 10.25 h.
Saal

Plenum Das Förderprogramm des Bildungsministeriums: Berufliche Qualifizierung von Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf (BQF), Dr. Hans-Peter Albert, Referent beim Projektträger des BQF-Programmes, des Zentrums für Luft- und Raumfahrt, Bonn.

 

Modelle aus der Praxis – Qualifizierungsbausteine in der Berufsausbildungsvorbereitung

10.25 h. – 10.40 h.
Saal
Workshop 1: Zur Entwicklung von Qualifizierungsbausteinen in der Berufsausbildungsvorbereitung, Annegret Grüttner, INBAS Berlin.
10.45 h. – 11.00 h.
Saal
Workshop 2: Qualifizierungsbausteine in der Anwendung, Liane Mähler, Schweriner Ausbildungszentrum, Schwerin.
11.00 h. - 11.30 h. Kaffeepause
11.30 h. - 11.45 h.
Saal
Workshop 3: Zertifizierung von Qualifizierungsbausteinen in der Berufsausbildungsvorbereitung, Jürgen Mundt, Industrie- und Handelskammer Schwerin.
11.50 h. – 12.15 h. 
Saal
Workshop 4: Kooperation mit Bildungsträgern aus der Sicht der Betriebe, Reiner Skaletz, Image Solutions Worldwide, Bremen und Uwe Dumjahn, LTA Anlagentechnik, Brüsewitz.
12.20 h. - 12.30 h. Resümee und Aufgabenstellung im Nordverbund, Dr. Jörg Hutter, Projektleiter im Nordverbund.
12.30 h. – 13.30 h. Mittagspause
13.30 h. - 15.30 h.
Saal
Forum: Gelingende betriebsnahe Qualifizierung: Erfolgsfaktoren

In der Diskussion:

Annegret Grüttner, INBAS Berlin, 
Liane Mähler, Schweriner Ausbildungszentrum, Schwerin,
Jürgen Mundt, Industrie- und Handelskammer, Schwerin,
Reiner Skaletz, Image Solutions Worldwide, Bremen,
Uwe Dumjahn, LTA Anlagentechnik, Brüsewitz,
Hannelore Schmieg, Integrationscoach, Internationaler Bund (IB) -  Bildungszentrum Bremen, Bremen.

Moderation:

Dr. Jörg Hutter, Projektleitung im Nordverbund, Jugendbildung Hamburg GmbH, Hamburg.

Links zu anderen Fachtagungen des Nordverbundes auf dieser Site


Home   [Zurück zur Startseite]