Bremer Fachtagung 2004

Der Nordverbund und das Bremer Multimedia-Netzwerk JINGLE haben am 9. November 2004 in Bremen eine Fachkonferenz unter dem Titel IT-Qualifizierung für Jugendliche mit besonderem Förderbedarf durchgeführt. Das folgende Programm und die abgebildeten Fotos geben einen ersten Eindruck der Tagung wieder. Ein Artikel zur Berichterstattung folgt in Kürze an dieser Stelle.

Logo Bremer Multimedia-Netzwerk JINGLE

 

Publikum der Bremer Fachtagung 2004

Publikum der Bremer Fachtagung.

Programm am 9. November in der Arbeitnehmerkammer Bremen,
Bürgerstraße 1, 28195 Bremen:

9.00 h. - 9.20 h. Begrüßung durch den Kooperationspartner:
LernNetzwerk Bremen, Tatjana Grotthaus-Hoffmann,

Begrüßung durch den Veranstalter:
Internationaler Bund (IB) - Bildungszentrum Bremen, Marita Schülbe, Programmgeschäftsführerin.

 

Grußwort der Geschäftsführerin es Internationalen Bundes (IB) - 
          Bildungswerk Bremen, Marita Schülbe

Grußwort der Geschäftsführerin
des Internationalen Bundes (IB) -
Bildungswerk Bremen, Marita Schülbe.

9.20 h. - 9.50 h.

Referat
Bildungspolitische Schwerpunkte und Tendenzen bei der beruflichen Qualifizierung Jugendlicher mit besonderem Förderbedarf

Dr. Hans-Peter Albert, Referent beim Projektträger des Bundesministeriums für Bildung und Forschung im Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Bonn.
 

Dr. Hans-Peter Albert, 
          Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)

Dr. Hans-Peter Albert,
Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR).

9.50 h. - 10.20 h.

Referat
Medienkompetenz für Jugendliche mit schlechten Startchancen,
Michael Kendzia, Institut für berufliche Bildung, Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik (INBAS GmbH), Offenbach.

 

Michael Kendzia, Institut für berufliche Bildung, 
          Arbeitsmarkt und Sozialpolitik (INBAS)

Michael Kendzia,
Institut für berufliche Bildung, Arbeitsmarkt und Sozialpolitik (INBAS).

10.20 h. – 10.40 h. Kaffeepause
Berufsübergreifende IT-Grundqualifizierung
10.40 h. – 11.30 h. Talkrunde
Erfahrungen von Jugendlichen der Berufsvorbereitung mit der Lernplattform des Bremer Multimedia-Netzwerkes JINGLE.
Drei TeilnehmerInnen, Bremen.
 

Talkrunde mit den Jugendlichen 
          über ihre Erfahrungen mit der Lernplattform

Dr. Jörg Hutter im Gespräch mit den Jugendlichen
über ihre Erfahrungen mit der Lernplattform.

11.30 h. - 12.00 h. Referat
Ziele und Angebote des Bremer Multimedia-Netzwerkes JINGLE,
Norbert Kampe, Projektleiter des Multimedia-Netzwerkes JINGLE, Bremen.
 

Norbert Kampe, Projektleiter von JINGLE, IB-Bremen

Norbert Kampe,
Projektleiter von JINGLE,
Internationaler Bund (IB) - Bremen.

12.00 h. - 12.45 h. Mittagspause
Berufsbezogene IT-Ausbildung
12.45 h. - 13.05 h. Referat
IT-Qualifizierung in den industriellen Metallberufen,
Bernd Mahn, Schweriner Ausbildungszentrum (SAZ).
 

Bernd Mahn, Ausbilder beim Schweriner Ausbildungszentrum

Bernd Mahn,
Ausbilder beim Schweriner Ausbildungszentrum.

13.05 h. – 13.35 h. Referat
Die CreaTech GmbH beim Angermünder Bildungswerk (ABW) - Eine Schülerfirma für Webdesign und IT-Support,
Sybille Buhl und Raphael Neugebauer, Geschäftsführung, Angermünde.
 

Sybille Buhl und Raphael Neubauer, CreaTech GmbH in Angermünde

Sybille Buhl und Raphael Neubauer,
CreaTech GmbH, Angermünde.

13.35 h. - 13.45 h. Kaffeepause
13.45 h. - 15.15 h. Forum
Die Zukunft der beruflichen Qualifizierung förderungswürdiger Jugendlicher - Chancen und Risiken der gegenwärtigen Entwicklung,

Dr. Hans-Peter Albert, DLR, Bonn,
Michael Kendzia, INBAS, Offenbach,
Vertreter der Bremer Agentur für Arbeit, Bremen,
Holger Kramer, Abteilungsleiter der Bremer Firma G. Fleischhauer, Ingenieur-Büro und Gebäudetechnik, Bremen.

Moderation
Dr. Jörg Hutter, Projektleitung im Nordverbund, Jugendbildung Hamburg, Hamburg,
Norbert Kampe, Projektleiter des Multimedia-Netzwerkes JINGLE, IB - Bremen, Bremen.

 

Abschlussforum auf der Bremer Fachtagung, v. links nach rechts: Norbert Kampe, IB-Bremen, 
          Karl-Heinz Kremers, Agentur für Arbeit Bremen, Dr. Hans-Peter Albert, Bonn, Michael Kendzia Offenbach, Holger Kramer, Firma Fleischhauer Bremen, Hanni Schmieg, IB-Rotenburg/Wümme, 
          Dr. Jörg Hutter, Jugendbildung Hamburg

Abschlussforum auf der Bremer Fachtagung, v. links nach rechts: Norbert Kampe, IB-Bremen, Karl-Heinz Kremers, Agentur für Arbeit Bremen, Dr. Hans-Peter Albert, Bonn, Michael Kendzia Offenbach, Holger Kramer, Firma Fleischhauer Bremen, Hanni Schmieg, IB-Rotenburg/Wümme, Dr. Jörg Hutter, Jugendbildung Hamburg.


Links zu anderen Fachtagungen des Nordverbundes auf dieser Site


Home   [Zurück zur Startseite]